Feuer im Herzen der Gemeinschaft

…ein Tagesworkshop mit Susanne Fischer-Rizzi

04. April 2020

Seminarhaus Lindenhof

Im November 2019 starten wir erstmalig eine einjährige Weiterbildung zur Gemeinschafts-Trauer-BegleiterIn.
In dieser Weiterbildung besinnen wir uns auf die komplexe menschliche Fähigkeit des Trauerns, als ein von der Natur geschenktes, uns innewohnendes Vermögen, auch mit schwersten Schicksalsschlägen gesund umzugehen – das wir jetzt gerade vielleicht mehr denn je brauchen.

Das Feuer-Element hat in der Geschichte der Menschheit eine besondere Rolle auch für das Trauern in Gemeinschaft gespielt, und kann auch heute ein Schlüssel sein, mit dem wir einen Raum eröffnen können, um zusammen auf heilsame Weise zu trauern, zu weinen und tiefen, auch kollektiven Schmerz zu heilen – damit wir auch im Angesicht großer Verluste unseren Lebensmut bewahren und in lebensfördernden Weisen handeln können.

Am 04. April öffnen wir unseren Weiterbildungs-Kreis für Gäste, um gemeinsam den Geschichten, Erfahrungen und Erkenntnissen von Susanne Fischer-Rizzi zu lauschen, darüber wie und auf welche Weisen hier in Mitteleuropa seit alters her Feuer für rituelle Zwecke genutzt wurde, beispielsweise als Notfeuer, um die Seele der Gemeinschaft zu nähren, Schmerz zu transformieren und Lebenskraft und Lebensfreude immer wieder neu zu entfachen.

Susanne Fischer Rizzi

…ist Spezialistin für Phytotherapie, in Deutschland die Pionierin der Aromatherapie und für uns eine der Hüterinnen unserer kulturellen Wurzeln in Mitteleuropa.

Sie absolvierte nach dem Studium der Philosophie eine mehrjährige Ausbildung zur Heilpraktikerin und lernte danach einige Jahre bei Kräuterheilkundigen, Schamanen und Schamaninnen im In- und Ausland.
Sie studierte insbesondere ayurvedische und tibetische Kräuterheilkunde in Indien wie auch indianische Heilkunde in Nordamerika.
Die taoistische Philosophie und Weise sich mit der Natur heilsam zu verbinden, lernte sie bei ihrem Lehrer, dem Taoisten Gia Fu Feng. Seit langem praktiziert sie die chinesische Bewegungsmeditation Tai Chi.  Sie verfügt außerdem über eine langjährige Erfahrung auf dem Weg der Weisen Frauen.

Zur Zeit übt Susanne hauptsächlich eine Lehrtätigkeit in der von ihr gegründeten Schule ARVEN – Schule für Heilpflanzenkunde, Aromatherapie und Wildniswissen aus. Als gefragte Expertin hält sie Seminare, Workshops und Vorträge zum Thema Aromatherapie und Heilpflanzenkunde im In- und Ausland. Bisher sind von ihr 14 Bücher über Pflanzenheilkunde, Aromatherapie und zum Thema Mensch, Tier und Wildnis erschienen. Ihre Bücher sind in zahlreiche Sprachen übersetzt worden.
Zahlreiche Radio- und Fernsehsendungen haben sie einem großen Publikum bekannt gemacht.
Susanne Fischer-Rizzi sieht sich als Lehrling der Natur, als Vermittlerin zwischen Mensch und Wildnis. Mit ihrer Arbeit möchte sie dazu beitragen, das durchtrennte Band zwischen Mensch, Tier und Pflanze wieder neu zu knüpfen, um so die Heilung von uns und der Natur gleichermaßen zu fördern. Sie lebt im Allgäu.

Kosten:
65,- € Kursgebühr
zzgl. 15 € Tagespauschale im Lindenhof (inkl. Getränken und Mittagessen)

Informationen zu unserer 1jährigen Weiterbildung “Trauern in Gemeinschaft” findest du hier.…

Und hier gibt es mehr zu erfahren über unseren “Trauer-Feuer” – Ritualworkshop….